welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

DOBENSANA Junior 1,2 mg/0,6 mg Lutschtabletten


Kuva voi erota tuotteesta
PZN tuotenumero: 
11128068
Määrä: 
24 St
Valmistajat: 
Reckitt Benckiser Deutschland GmbH

Valmistajatiedot

Reckitt Benckiser Deutschland GmbH
Darwinstraße 2-4
69115 Heidelberg


Ovh.1: 7,97 €
Hinta: 
5,60
Säästät3 2,37 €
Perushinta:  € 0,23 / 1St
Saatavuus: 
Määrä:  

Dobensana Junior 1,2 mg/ 0,6 mg Lutschtabletten

Anwendung und Dosierung
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren bei Bedarf alle 2-3 Stunden 1 Lutschtablette,
die sie langsam im Mund zergehen lassen. Die Tagesdosis sollte 8 Lutschtabletten nicht überschreiten.

Wichtig:
Sollten die Beschwerden länger als 3 Tage anhalten und/oder mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen einhergehen, kontaktieren Sie bitte Ihren Arzt.

Produktbeschreibung
Dobensana Junior wurde speziell für Kinder entwickelt und enthält daher keinen Zucker oder künstliche Farbstoffe. Die Lutschtabletten bieten effektive Linderung bei Halsschmerzen für Kinder ab 6 Jahren. Die medizinischen Inhaltsstoffe wirken antibakteriell sowie gegen bestimmte Viren, ohne Antibiotikum zu enthalten. Zusätzlich verfügen die Lutschtabletten über den bei Kindern beliebten Erdbeergeschmack.

Verträglichkeit
Die Wirkstoffe 2,4-Dichlorbenzylalkohol (DCBA) und Amylmetacresol (AMC) gelten als gut verträglich und haben ein gutes Sicherheitsprofil.

Wirkstoffe:
2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol Dobensana Junior 1,2 mg/ 0,6 mg Lutschtabletten: Enthält Maltitol und Isomalt (Ph.Eur.).

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Indikaatio
Zur unterstützenden Behandlung bei Entzündungen der Rachenschleimhaut, die mit typischen Symptomen wie Halsschmerzen, Rötung und Schwellung einhergehen. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Bei schweren Halsentzündungen oder Halsschmerzen, die mit hohem Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen einhergehen oder länger als 3 Tage anhalten, ist ein Arzt zu Rate zu ziehen. - Grundsätzlich ist bei bakteriellen Infektionen die Notwendigkeit einer gezielten antibiotischen Therapie abzuklären. - Bei Verdacht auf eine Virusinfektion stellt das Arzneimittel keine kausale Therapie dar. - Bei Verdacht auf eine Pilzinfektion ist die Behandlung mit einem geeigneten Antimykotikum erforderlich.
Vaikutusaineet
2,4-Dichlorbenzylalkohol, Amylmetacresol
Lisätietoja mahdollisista sivuvaikutuksista saat pakkausselosteesta,lääkäriltäsi tai apteekista.